Bella Italia

1. Oktober 2007

»Pan Ducale« heisst der Hersteller dieses käuflichen Zitronenkuchens aus dem schönen Italien. Ich habe ihn bei meinem Stammdealer in Berlin für mediterrane Kulinaria erworben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Der Weg des Zitronenkuchens

18. September 2007

Zitronenkuchen erzählt vom Zitronenkuchen und dem Weg dorthin.

Ich erinnere mich eines Kuchens, eines Zitronenkuchens, den ich in Warnemünde aß. Ich erinnere das als außergewöhnliches Zitronenkuchenerlebnis. Der kastenförmige Kuchen war von enormen Ausmaßen, er hatte einen leichten, aber dicken Guß, bestreut mit Pistazien! Die Krume war dicht und schwer und satt (alles andere als trocken also). Und er schmeckte nach Zitrone, ohne sauer zu sein. Ich erinnere diesen Kuchen als den Zitronenkuchen. Das liegt nun 1,5 Jahre zurück, war im März 2006.

Seit einigen Wochen treibt mich der Gedanke an eine guten Zitronenkuchen um. Doch gibt es die noch? Da ich nicht in Warnemünde wohne, kann ich das bisher nicht positiv beantworten. Hier, in Berlin, schaue ich mich um, finde aber – buchstäblich – nichts. [Davon ein andermal.]

Ich begebe mich hiermit also auf die Suche nach dem Zitronenkuchen. Dabei will ich mich mit Produkten jeder Art, ob vom Bäcker oder im Supermarkt gekauft, oder selbst nach schwindlichsten Rezepten selbst gebacken, auseinandersetzen und berichten.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.